4. Etappe: St. Vigil - Falcade (Mittwoch, 27.06.12)

Etappe 4Tag der Dolomiten!Diese Etappe der Schwalbe-TOUR-Transalp powered by Sigma 2012 ist der pure Panorama-Genuss, denn es geht durch das Herz der wunderschönen und imposanten Dolomiten von St.Vigil nach Falcade. Nach dem ersten flachen Anstieg durch das Gadertal nach Corvara, kommt der optisch schönste Abschnitt dieser TOUR Transalp: Die berühmte Sella Ronda. Die Strecke führt erst über das Grödnerjoch, dann weiter über das Sellajoch nach Canazei. Es folgt das Highlight schlechthin, der Passo Fedaia. Den türkisfarbenen Fedaiasee auf der rechten Seite, richtet sich dahinter die mächtige Nordflanke der Marmolada mit ihrem schimmernden Gletscher auf. Die gesamte Etappe bietet Ausblicke auf spektakuläre Dolomitengipfel: Kreuzkofel, Langkofel, Sella, Marmolada, Monte Pelmo und Civetta. Ein grandioses Panorama, das einzigartig ist.

Nach der langen, steilen und am Ende ganz geraden Abfahrt vom Passo Fedaia geht es vorbei am Lago di Alleghe. Es folgt ein letzter Schlussanstieg über 400 Höhenmeter, bevor man die Ziellinie in Falcade, dem Skidorf mit dem schönsten Blick auf die riesige Felsmauer der Civetta, überquert.

Die Nummer 4 verlief so ...

Um 9.00 Uhr fiel heute Morgen der Startschuss in St. Vigil zur vierten Etappe von Europas spektakulärstem Rennrad-Etappenrennen für Jedermann. Die Strecke führte heute durch das Herz der Dolomiten: Nach dem ersten flachen Anstieg Richtung Corvara ging es zunächst hinauf zum Grödner-joch auf 2.116 Metern, anschließend nach kurzer Abfahrt weiter auf das Sellajoch. Hinunter nach Canazei folgte der rund zehn Kilometer lange Anstieg hinauf zum Passo Fedaia mit traumhaften Ausblicken auf spektakuläre Dolomitengipfel. Nach einer rund 25 Kilometer lange Abfahrt und einem letzten kurzen Schlussanstieg, rollten die Teilnehmer über die Ziellinie in Falcade.

Der tägliche Kommentar von Dario:

"Spät heute die SMS, weil wir auf der 1. Passhöhe vom morgigen Tag nächtigen. Hier gibt es selten ein Mobiletelefon-Netz. Meinen Geburtstag[Anmerkung d. Red.: Glückwunsch Dario aus Bielefeld!] hätte ich mir auch schöner vorstellen können. Hatte kräftemäßig nen ganz schlechten Tag. So war natürlich nix mit Attacke am Schlußanstieg. Team 2 harmoniert immer besser. Da geht noch was."

  RC Sprintax Bielefeld 1    RC Sprintax Bielefeld 2
  Rang Rang
  AK Gesamt AK Gesamt
So. 24.06.2012 25 48 61 377
Mo. 25.06.2012 28 45 62 395
Di. 26.06.2012 28 44 59 387
Mi. 27.06.2012 28 47 55 373

Trikot klein

Find Us On Facebook

Strava Logo klein

Das Wetter Bielefeld

Termine

++ Mirco ist LVM-Meister im Cross ++ Kai-Uwe ist 1. in der OWL-RTF Wertung ++

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok