In unserer schnelllebigen Zeit fliegt ja vieles an uns vorbei. Ein guter Grund mal kurz zu stoppen und dem 50. Gründungsjahr des RC Sprintax hier ein paar Worte zu widmen.

flotter50er01

Ein klassisches historisches Archiv gibt es bei uns leider nicht. Eher so Schwarmwissen… z.B. hier https://www.sprintax.de/berichte/berichte-2014/zurueck-in-die-zukunft.html

flotter50er02Der RC Sprintax spiegelt in seiner Historie auch den Wandel des Radsports in Deutschland wieder. So waren die 70er und frühen 80er vor allem vom Lizenzradsport auf der Straße geprägt. Bei den klassischen Radsportveranstaltungen dieser Zeit, mit denen sich jede größere Stadt gerne schmückte, waren die Fahrer des RC Sprintax immer eine feste Größe.

Unser Verein war auch selbst über viele Jahre mit der Austragung des Klassikers Rund um die Apfelstraße in Bielefeld aktiv. Hier, wie immer während unseres Bestehens, wurden wir aktiv begleitet und unterstützt von der Dr. Wolff Gruppe und Alpecin, einem Motor des Radsports in Ostwestfalen und für den RC Sprintax ein treuer und verlässlicher Partner.

flotter50er03In den 90ern formierte sich unser Verein neu. Die Hochzeit des Amateurradsport neigte sich beim RC Sprintax dem Ende zu und der Jedermannbereich mit der bekannt rührigen RTF-Scene in OWL nahm neben dem lizenzierten Radsport an Fahrt auf. 1999 stieg dann auch Sprintax mit der RTF am Teuto in die Organisation dieser Breitensportveranstaltungen ein.

Dieses Jahr konnten wir unsere 20ste RTF mit dem Startort an der Uni Bielefeld und Strecken zwischen 50 und 150 km auf den Weg bringen. Ein fester Termin für mehr als 500 Radsportler im regionalen Radsportkalender. https://www.sprintax.de/die-rtf/rtf-was-ist-das-denn.html

flotter50er07Als Mitaustragender Verein des Alpecin OWL Nachwuchscups (bereits zum 5. Mal in diesem Jahr) gibt es auch wieder einen Beitrag zur Förderung des lizensierten Radsports (Bild Smilla) https://www.sprintax.de/berichte/berichte-2019/alpecin-owl-nachwuchscup-2029.html

Der RC Sprintax sieht sich als Plattform für Menschen, die für sich selbst und gemeinsam mit Anderen, den Radsport voran bringen. Bei uns finden sich kreative Gestalter, ambitionierte Sportler und Menschen die einfach das Radfahren lieben.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit von Alpecin und dem RC Sprintax zeigt sich seit Jahren auf den Straßen Ostwestfalens, so wie bei nationalen und internationalen Radsportevents in Deutschland und ganz Europa. Überall ist das Trikot des RC Sprintax mit dem markanten Alpecin-Logo zu sehen und zuhause. So sind regelmäßig große Gruppen unseres Vereins z.B. beim Ötztaler Radmarathon, der Tour Transalp, oder bei Rad am Ring anzutreffen und sehr aktiv im Renngeschehen wahrnehmbar.
flotter50er04flotter50er08

flotter50er10

Neben dem teilweise sehr leistungsorientierten Jedermannbereich kommt auch der Hobby- und Breitensport im Sprintax-Vereinsleben nicht zu kurz.

Außer bei den verschieden ambitionierten Trainingstreffs begegnen sich die Sprintaxe immer wieder bei gemeinsamen Ausfahrten, Trainingslagern, den Vereinsmeisterschaften und natürlich auch gerne beim gemütlichen Teil nach dem Sport, so wie bei unseren Vereinsfeiern.
flotter50er05flotter50er06

So sieht's aus bei Sprintax, dem flotten 50er.

Zahlen, Daten und Fakten gibt es reichlich in den Berichten auf unserer Homepage zum Durchstöbern. Und wenn Ihr da schon seid, ist das Sprintax-Forum nur einen Klick entfernt. Dort gibt es noch mehr Einblicke in unser aktuelles Vereinsleben.

Viel Spaß beim Stöbern und natürlich beim Mitfahren. Also bis bald auf‘m Rad!

Euer RC Sprintax

Trikot klein

Find Us On Facebook

Strava Logo klein

Das Wetter Bielefeld

Termine

++ Mirco ist LVM-Meister im Cross ++ Kai-Uwe ist 1. in der OWL-RTF Wertung ++

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok